Graphics
Intel® graphics drivers and software, compatibility, troubleshooting, performance and optimization
Announcements
The Intel sign-in experience is changing in February to support enhanced security controls. If you sign in, click here for more information.
18289 Discussions

Intel HD Graphics 530 - Bildschirm geht beim Hochfahren aus

martin_miller
Novice
963 Views

Hallo,

 

ich habe seit ca. 3 Wochen das Problem, dass beim Hochfahren / Booten meines Laptops (Acer Aspire V17 Nitro) der Bildschirm nach ein paar Sekunden wieder ausgeht. Ein Bild erscheint kurz darauf nur auf dem 2. Bildschirm (externer Monitor verbunden mit HDMI-Kabel). Die Verbindung lief 1 Jahr ohne Probleme. Hardwareseitig gab es keine Änderungen.

 

Wenn ich im Geräte-Manager den Treiber für die Grafikarte lösche, fährt der Laptop normal hoch und das Bild bleibt auch (bei geringer Auflösung) auf dem Laptop-Bildschirm sichtbar. Sobald ich einen Treiber installiere, geht der Laptop-Bildschirm aus und der 2. Bildschirm geht an.

 

Der Geräte-Manager und auch der "Intel Grafik Kontrollraum" erkennen alle 2 Bildschirme. Unter Win -> Einstellungen -> System -> Anzeige wird aber nur 1 Bildschirm erkannt.

 

Intel HD Graphics-Treiber: 30.0.101.1340

Auf dem Laptop läuft Win. 10 (64bit) mit allen aktuellen Updates.

(Es gibt noch eine 2. Grafikarte: Nvidia GeForce GTX 950M -> diese scheint aber nicht aktiv zu sein.)

 

Ich bitte um Unterstützung, damit ich wieder mit 2 Bildschirmen arbeiten kann.

 

Danke, Martin

0 Kudos
1 Solution
martin_miller
Novice
488 Views

Hallo,

das Problem ist, dass auch ohne 2. Monitor (Kabel getrennt) der Laptop-Bildschirm ausgeht und dunkel bleibt.

 

Ich habe jetzt Windows neu installiert (Einstellungen->Update und Sicherheit -> Wiederherstellung -> diesen PC zurücksetzen). Jetzt sind zwar alle meine Programme weg, aber der Bildschirm geht wieder.

 

Ich würde das Thema an der Stelle als "gelöst" betrachten und bedanke mich für Deine schnelle Unterstützung.

 

Viele Grüße, Martin

View solution in original post

11 Replies
n_scott_pearson
Super User Retired Employee
878 Views

Please download and run the Intel System Support Utility for Windows. Select *all* data categories and then have it generate a report. Next, have the tool Save the report to a text file (don't try to use the Submit capability; it doesn't work). Finally, using the Drag and drop here or browse files to attach dialog (below the edit box for the body of your response post), upload and attach this text file to the response post.

...S

martin_miller
Novice
852 Views

Danke für die schnelle Antwort.

Anbei wie gewünscht die txt-Datei.

 

Grüße, martin

n_scott_pearson
Super User Retired Employee
784 Views

This is a laptop. With laptops, the vendor will often modify the graphics driver packages to (also) support specific capabilities of the laptop. It is thus important to use only drivers made available by the laptop vendor. You have installed the generic graphics driver package from Intel, which could eliminate any modifications made by the vendor and at best cause these capabilities to be lost and at worst cause instability. I suggest that you uninstall the Intel-supplied generic graphics driver package and install the version provided by your vendor.

Hope this helps,

...S

martin_miller
Novice
612 Views

Kurzes Update.

Gestern habe ich bei Acer nach den entsprechenden Treibern gesucht (https://www.acer.com/ac/en/US/content/support-product/6404?b=1&pn=NX.G6REV.005 ) und auch etwas gefunden. Ich habe den Treiber 20.19.15.4483 installiert - ohne Erfolg.

 

Heute habe ich nochmal den Treiber im Geräte Manager gelöscht. Wie gehabt, geht beim Hochfahren der Laptop-Monitor an. Im Geräte Manager wird der Microsoft-Treiber 10.0.19041.868 angezeigt. Nach kurzer Zeit lädt der Laptop im Hintergrund automatisch den Intel-Treiber 27.20.100.8681, mit dem Ergebnis, dass der Laptop-Monitor ausgeht und der 2. Monitor angeht.

 

Ich wollte dann nochmal den "Acer-Treiber" 20.19.15.4483 laden (über setup-Datei), aber der Vorgang wird mit Fehlermeldung ("Gerätetreiber konnte nicht installiert werden") abgebrochen.

 

Über den "Intel Treiber & Support" wurde mir das Update 30.0.101.1340 (Windows DCH-Treiber) angeboten. Habe ich installiert. Behebt das Problem nicht.

 

Über den "Intel Support" (Webseite) habe ich auch nochmal nach Treibern gesucht und die Datei 15.45.5174.exe (Treiber 21.20.16.5174) gefunden und installiert. Behebt das Problem nicht.

 

Der "Acer-Treiber" 20.19.15.4483 lässt sich immer noch nicht installieren.

 

Ich werde nochmal die Foren bei Acer nach dem Fehlerbild durchsuchen.

 

Danke bis hierher für die Unterstützung.

 

martin_miller
Novice
612 Views

Kurzes Update.

Gestern habe ich bei Acer nach den entsprechenden Treibern gesucht (https://www.acer.com/ac/en/US/content/support-product/6404?b=1&pn=NX.G6REV.005 ) und auch etwas gefunden. Ich habe den Treiber 20.19.15.4483 installiert - ohne Erfolg.

 

Heute habe ich nochmal den Treiber im Geräte Manager gelöscht. Wie gehabt, geht beim Hochfahren der Laptop-Monitor an. Im Geräte Manager wird der Microsoft-Treiber 10.0.19041.868 angezeigt. Nach kurzer Zeit lädt der Laptop im Hintergrund automatisch den Intel-Treiber 27.20.100.8681, mit dem Ergebnis, dass der Laptop-Monitor ausgeht und der 2. Monitor angeht.

 

Ich wollte dann nochmal den "Acer-Treiber" 20.19.15.4483 laden (über setup-Datei), aber der Vorgang wird mit Fehlermeldung ("Gerätetreiber konnte nicht installiert werden") abgebrochen.

 

Über den "Intel Treiber & Support" wurde mir das Update 30.0.101.1340 (Windows DCH-Treiber) angeboten. Diesen habe ich installiert. Aber er behebt das Problem nicht.

 

Über den "Intel Support" (Webseite) habe ich auch nochmal nach Treibern gesucht und die Datei 15.45.5174.exe (Treiber 21.20.16.5174) gefunden und installiert. Behebt das Problem jedoch auch nicht.

 

Der "Acer-Treiber" 20.19.15.4483 lässt sich immer noch nicht installieren.

 

Ich werde nochmal die Foren bei Acer nach dem Fehlerbild durchsuchen.

 

Danke bis hierher für die Unterstützung.

 

martin_miller
Novice
708 Views

Ich habe noch die beiden Ansätze (sfc /scannow und dism /online / scanhealth) probiert. Hat aber leider nichts erkannt/gebracht.

n_scott_pearson
Super User Retired Employee
645 Views

Did you not understand my last post?

martin_miller
Novice
590 Views

Hi,

 

entschuldige die späte Rückmeldung. Doch, ich denke schon, dass ich deine Antwort richtig verstanden habe. Leider hat der Wechsel auf die von Acer angebotenen Treiber auch nicht funktioniert. Auch in der Acer-Community konnte man mein Problem nicht lösen.

 

Der letzte Vorschlag ist, Windows neu zu installieren. Da habe ich mich aber noch nicht ran getraut.

 

Das ist der aktuelle Stand.

 

Viele Grüße, Martin

n_scott_pearson
Super User Retired Employee
566 Views

Going back to basics, have you tried replacing the cable connecting this first monitor? If the throughput is borderline for the monitor resolution and frequency, you can have situations occur where the connection is lost and has to be reestablished (which can take a second or two). I had this happen to me recently and discovered that something had broken in the cable connector during a simple monitor move. Replacing the cable fixed the problem completely. Shame on me for purchasing cheap cables (I have had two others break the same way since).

Hope this helps,

...S

martin_miller
Novice
489 Views

Hallo,

das Problem ist, dass auch ohne 2. Monitor (Kabel getrennt) der Laptop-Bildschirm ausgeht und dunkel bleibt.

 

Ich habe jetzt Windows neu installiert (Einstellungen->Update und Sicherheit -> Wiederherstellung -> diesen PC zurücksetzen). Jetzt sind zwar alle meine Programme weg, aber der Bildschirm geht wieder.

 

Ich würde das Thema an der Stelle als "gelöst" betrachten und bedanke mich für Deine schnelle Unterstützung.

 

Viele Grüße, Martin

n_scott_pearson
Super User Retired Employee
435 Views

Sorry it took all that work to get there,

...S

Reply