Graphics
Intel® graphics drivers and software, compatibility, troubleshooting, performance, and optimization
20964 Discussions

Treiber deinstalliert sich von Alleine

Oelschlackel
Beginner
744 Views

Schönen Guten Tag,

Ich habe einen Acer NC-SP513-55N-771F mit einem 11th Gen Intel® Core™ i7-1165G7 @ 2.80GHz, Iris XE Graphics, 1 TB SSD und 16 GB RAM.

Aus irgenteinem Grund deinstalliert sich seit dem letzten Update meines Grafiktreibers auf den 101.4369, dieser ständig von selbst. Mitten im Gebrauch merke ich dann wie der Bildschirm kurz schwarz wird sich die Auflößung sich ändert und dann sehe ich der nun vorhandene Grafiktreiber ist der 27.20.100.8853 vom 14.10.2020. Ich spiele dann immer wieder den neuen Treiber 101.4369 als saubere Installation auf, der übrigens fantastisch funktioniert und Hogwarts Legacy gut spielbar macht. Aber irgentwann nach Ende der Spielzeit deinstalliert sich der Treiber scheinbar erneut von selbst und ich bin wieder bei der Version 27.20.100.8853 vom 14.10.2020.

Habt ihr eine Idee voran das liegt?
Könnte es an der Intel ARC Controll liegen die im Rahmen eines Updates vor längerer Zeit bereits installiert wurde?


Mit freundlichen Grüßen

0 Kudos
4 Replies
MUC
Valued Contributor II
720 Views

Dieses Problem besteht leider schon länger und man scheint sich zwischen Intel und Microsoft nicht einig zu werden, wer tätig werden muss. Bitte installieren Sie den Intel-Treiber OHNE die Option "saubere Installation". Spätestens nach zwei "Nachinstallationen" sollte der neuere Intel-Treiber nicht mehr durch den Windows Update-Dienst überschrieben werden. Es wird dann aber in den optionalen Updates ein Grafik-Treiber angezeigt, den Sie dann bitte NICHT installieren sollten.

 

Grundsätzlich besteht immer die Möglichkeit, dass der Plattformhersteller (in Ihrem Fall Acer) an das eigene Gerät und dessen Fähigkeiten angepasste Treiber anbietet, die dann auch nur durch diesen Hersteller versioniert und gepflegt werden. Der Intel-Treiber ist generisch und enthält notwendige Anpassungen des Plattformherstellers gegebenenfalls nicht.

0 Kudos
Jean_Intel
Employee
672 Views

Hello Oelschlackel,

 

Thank you for posting on the Intel️® communities. We would be more than glad to help you with your issue.

 

For this type of issue, you can try installing the latest graphics driver version over the version Windows* update installed. Make sure you do not uninstall the version Windows* Update previously installed.

 

In case the issue is still present, temporarily disable Windows Updates:

 

  • Open Settings.
  • Click Update & Security.
  • Click Windows Update.
  • Click the Advanced options button.
  • Under the Pause updates section, use the drop-down menu to select how long to disable updates.

 

Please note that the Windows* automatic updates may contain important security updates or important stability improvements. Disabling automatic updates will not install these updates.

 

Best regards,

Jean O. 

Intel Customer Support Technician


0 Kudos
Jean_Intel
Employee
654 Views

Hello Oelschlackel,


We hope you are doing fine.


Were you able to check the previous post?

Let us know if you still need assistance.


Best regards, 

Jean O.  

Intel Customer Support Technician


0 Kudos
Jean_Intel
Employee
633 Views

Hello Oelschlackel,


We hope you are doing fine.

 

We have not heard back from you. So we will close this thread. If you need any additional information, submit a new question, as this thread will no longer be monitored.

 

Best regards.

Jean O. 

Intel Customer Support Technician.


0 Kudos
Reply