Community
cancel
Showing results for 
Search instead for 
Did you mean: 
FPfei2
Beginner
849 Views

onboard RAID Controller

Jump to solution

Hallo Zusammen,

ich habe eine Frage zum onboard RAID Controller auf einem etwas älteren S5520RU Server Board.

Zur Zeit habe ich vier Seagate Cheetah mit 450 GB installiert, von denen drei in einem RAID 5 zusammen laufen. Die vierte ist Platte ist HotSpare. Auf dem System lauft VMware ESX 5.5 mit diversen virtuellen Maschinen.

Nun komme ich so allmählich an die Grenze der Kapazität und würde gerne neue Platten einbauen, ohne das ganze zu löschen und neu aufzusetzen. Die Frage ist, ob ich die Platten Step-by-Step gegen z.B. baugleiche 600 GB Cheetah austauschen kann. Die Idee ist, dass ich eine Platte rausnehme und durch eine 600 er ersetze, die ja dann wieder im RAID integriert werden sollte. Wenn das erledigt ist, die nächste usw.

Die Frage ist, ob das so überhaupt geht? Ich weiß, dass sich die Gesamtkapazität zunächst nicht ändert, aber wenn alle vier Platten ausgetauscht sind, sollte doch die größere Kapazität verfügbar sein, oder?

Hat da jemand Erfahrung oder einen guten Tipp?

Schon mal vielen Dank im voraus

Frank

0 Kudos
1 Solution
idata
Community Manager
50 Views

Hello,

We would like to inform you that the S5520UR is end of interactive support (EOIS) so the only support we offer for it is through our website:

http://www.intel.com/content/www/us/en/support/server-products/server-boards/legacy-server-and-works... Intel® Server Board S5520UR

As an additional recommendation, to achieve the RAID expansion you are looking to achieve you will require third party partitioning software.

View solution in original post

1 Reply
idata
Community Manager
51 Views

Hello,

We would like to inform you that the S5520UR is end of interactive support (EOIS) so the only support we offer for it is through our website:

http://www.intel.com/content/www/us/en/support/server-products/server-boards/legacy-server-and-works... Intel® Server Board S5520UR

As an additional recommendation, to achieve the RAID expansion you are looking to achieve you will require third party partitioning software.

View solution in original post

Reply